Erholung pur am Säuling ...

Fragt man einen Pflacher, was ihm denn an seinem Heimatort besonders gefällt, so wird sein erster Blick wahrscheinlich in die Höhe schweifen und die markante Spitze des Säulings suchen. Auch bis weit über die Grenzen hinaus ist er ein bekanntes und beliebtes Wanderziel. Auf bayrischer Seite kann man von Schwangau aus den Pflacher Hausberg erklimmen. Etwa 90 Minuten bis 2 Stunden beträgt die Gehzeit bis zum Säulinghaus in 1720 Meter Höhe. Und von dort aus geht es nochmals ca. 45 Minuten auf schmalem Pfad bis zum Gipfelkreuz. Auch rund um die Hütte gibt es noch interessante Wanderrouten.

So wie der Säuling zu Pflach gehört, so gehört auch der Rieger Sepp auf das Säulinghaus. Seit über 25 Jahren bewirtschaftet er die Hütte und versorgt Wanderer mit Speis und Trank.

Der Säuling ist ein ausgezeichneter Aussichtsgipfelt. Bei gutem Wetter reicht der Blick bis zum Ammer- und Starnbergersee.

 

Das Säulinghaus bietet Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 60 Personen. Die Zimmer und Matratzenlager sind auch ideal für Gruppen geeignet.

Feiern am Säuling ...

Ob Betriebsausflug oder Geburtstag. Eine Feierlichkeit in der Tiroler Bergwelt ist immer ein unvergessliches Erlebnis.

Gerne stellen wir Ihnen ein spezielles Hüttenessen zusammen. Rufen Sie uns an: +43 (0)664 2524 415.

Wir freuen uns auf Sie!

Durchgehend geöffnet!

Interessante Links rund um den Säuling:

ORF Tirol Tourentipp »
Skyfoto »
Gipfelstürmer Tourenbericht »
Alpintouren Infos »
Wanderbericht "Über den Säuling zur Bleckenau" »
Naturfreunde Augsburg »